Die gnostische Messe


Die gnostische Messe gilt laut Aleister Crowley als das zentrale Ritual des O.T.O. In ihr enthalten sind die höchsten Geheimnisse des Ordens. Nicht dass diese offen dargelegt werden, sie sind in alter hermetischer Weise gekonnt zwischen den Aktionen und Zeilen versteckt.

Ich konnte beim Studium und bei der aktiven und passiven Teilnahme zunehmend mit meinem Fortschreiten im Orden eine Verfeinerung und Vertiefung des Verständnisses dieses Rituals und dadurch von mir Selbst erringen.

Die EGC (Ecclesia Gnostica Catholica = Wahre Gnostische Kirche) ist eigentlich getrennt vom O.T.O., weshalb es auch möglich ist, als Nicht-Initierter am Ritual teilzunehmen. Praktisch gibt es aber weder ausführende Offiziere (Priester, Priesterin, Diakon, positives und negatives Kind) noch Taufen, Konfirmationen oder Eheschliessungen unter Nicht-Initierten.

Über den Verlauf der Messe selbst lässt sich noch viel sagen, was defintiv hier noch im Blog auftauchen wird.

Wir suchen noch eine mutige junge Frau, um eine neue Generation des Messeteams heranzubilden... also nicht scheu sein: kontaktiere uns!

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square