Astrologischer Wochenplan

April 6, 2020

Astrologischer Wochenplan vom 6.4. - 12.4.2020.


Motto kommende Woche: "Die einzige Möglichkeit, etwas vom Leben zu haben, ist, sich mit aller Macht hineinzustürzen."

Montag, zunehmender Mond im Sternzeichen Jungfrau/Planet Chiron: wie heute ein kontrollierter Tag. Ideal um Ordnung im innen und außen zu schaffen.

Dienstag  - Mittwoch,  zunehmender Mond im Sternzeichen Waage/Planet Venus: 2 friedliche und ausgewogene Tage. Jeder sehnt sich nach Harmonie.


Am Mittwoch um 04:36 ist zudem Vollmond in der Waage. Also der Höhepunkt einer Entwicklung unter diesem Zeichen.
Das Motto lautet: "Das WIR entsteht auf halbem Weg vom ICH zum DU."


Donnerstag  - Freitag,  abnehmender Mond im Sternzeichen Skorpion/Planeten Mars und Pluto: wie immer eine intensive Zeit mit verborgenen und zum Teil unangenehmen Gefühlen. Es ist intensive Leidenschaft im Spiel. Denken wir daran kein "Leiden zu schaffen".

Samstag - Sonntag, abnehmender Mond im Sternzeichen Schütze/Planet Jupiter: 2 zuversichtliche Tage mit einem Hauch von Optimismus. Bleiben wir zuversichtlich.

 

Der Einfluss der übrigen Planeten kommende Woche:

An das Gute zu glauben,  kann jetzt dennoch Schlechtes bewirken. Im besten Fall haben wir Glück im Unglück.
Wenn Jupiter auf Pluto trifft (5.4.), sind es Extreme, die den Fortschritt erzwingen.
Es liegt jetzt nicht immer in unserer Macht, darüber zu befinden, welche Schuld ungesühnt bleibt.
Damit uns nicht der Kragen platzt, sind Handlungsspielräume gefragt.
Mit
Wassermann-Mars im Quadrat zu Stier-Uranus (7.4.) steckt unser Tun voller Widersprüche. Befreiungsschläge können uns jetzt voranbringen oder auch zu Bruchlandungen führen.
Was auch immer passiert, es könnte dabei laut werden.

Merkur wechselt in den Widder am 12 4.. Damit sind manche Debatten jetzt schicksalsbildend.

*
 

Ich werde kurz erklären was "Rückläufig " bedeutet. Die Rückläufigkeit der Planeten hat diese Zeit große Bedeutung: 

Von der Erde aus scheinen sich die Planeten in östlicher Richtung vor dem Hintergrund der Sterne zu bewegen. Läuft ein innerer Planet an der Erde vorbei oder passiert die Erde einen der äußeren Planeten, scheint der langsamere Planet anzuhalten und sich westlich weiter zu bewegen. Dies nennt man Rückläufigkeit. Es ist wie auf der Autobahn. Wenn man ein Auto überholt, scheint dieses stilltustehen und dann rückwärts zu fahren. Rückläufige Phasen zeigen eine Zeit der Innenschau oder Wiederholung an. Wenn man rückläufige Phasen dazu nutzt, sich innerlich neu aufzustellen und nach Lösungen zu suchen, der kann bei der anschließenden Direkläufigkeit profitieren.

 

 

Viel Spaß, Eure Soror Lilith

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Das System des O.T.O.

April 17, 2017

1/2
Please reload

Recent Posts

March 29, 2020

March 22, 2020

November 15, 2019

October 19, 2019

October 6, 2019

Please reload

Archive