top of page

Astrologischer Wochenplan


Astrlogie


Astrologischer Wochenplan vom 22.08. - 28.08.2022.


"Handlung wird allgemein besser verstanden als Worte. Das Zucken einer Augenbraue, und sei es noch so unscheinbar, kann mehr ausdrĂŒcken als hundert Worte."

(Charlie Chaplin)

Montag - Mittwoch, abnehmender Mond 🌛 im Sternzeichen Krebs ♋ Planet Mond:

Durch eine positive Verbindung zwischen Merkur und Pluto besitzen wir am Montag einen starken geistigen Willen. Wir können uns gut konzentrieren, sodass wir auch in GesprÀchen schnell auf den Punkt kommen.

Die Verbindung schenkt uns auch ein gutes GespĂŒr dafĂŒr, die Absichten und Motive anderer Menschen zu verstehen.

Wer heute etwas erreichen will, hat dafĂŒr viel Energie und was wir uns vornehmen, bringen wir auch zu Ende.

Die Sonne wechselt am Dienstag vom Löwen in die Jungfrau.

Die Jungfrau steht fĂŒr Achtsamkeit und Anpassung an die LebensumstĂ€nde.

Mit ihr beginnt die beste Zeit sich der RealitĂ€t zu stellen und vor allem etwas fĂŒr die eigene Gesundheit zu tun.

GrundsĂ€tzlich sind wir in der Jungfrau-Zeit vorsichtiger und auch fleißiger bei sĂ€mtlichen Unternehmungen. Wir reagieren meist methodisch und strukturiert.

Auch praktische TĂ€tigkeiten gehen uns gut von der Hand.

Schwierig kann es werden, wenn wir Kritik – wie auch Selbstkritik - und Perfektionismus in den Vordergrund stellen.

Vielleicht ĂŒbernehmen wir dann Dinge nach dem Motto „laß es mich machen, ich kann es besser“ und tragen damit Verantwortung fĂŒr Angelegenheiten oder Menschen, um uns dann bald ĂŒber eine Überforderung zu beklagen.

Am Mittwoch verbindet sich die Venus gĂŒnstig mit Chiron.

Unter dieser Konstellation lernen wir viel durch die Begegnung mit anderen Menschen. Uns wird in den Tagen der Wirksamkeit (Montag bis Freitag) nĂŒtzliche Hilfe angeboten, was sich auf alle Ebenen des Lebens beziehen kann.

Auch wir selbst verhalten uns liebeswĂŒrdig und rĂŒcksichtsvoll und bekommen dies gespiegelt.

Die zweite Tageskonstellation ist der Beginn der RĂŒcklĂ€ufigkeit von Uranus.

In der RĂŒcklĂ€ufigkeit von Uranus ist die Planung von Dingen und AblĂ€ufen schwieriger. Meist verĂ€ndern sich die Rahmenbedingungen, sodass wir flexibler reagieren mĂŒssen.

Donnerstag - Freitag, abnehmender Mond 🌛 im Sternzeichen Löwe ♌ Sonne:

Der Löwe-Mond verbindet sich am Donnerstag mit der Löwe-Venus und schenkt uns einen angenehmen Tag. Oft sind wir gut gelaunt, sodass sich die Stunden der Wirksamkeit dafĂŒr anbieten, anderen Menschen Komplimente zu machen oder ihnen unsere Zuneigung auszusprechen.

Am Freitag wechselt Merkur sein Zeichen. Bislang in der nĂŒchternen Jungfrau wechselt er nun in die Waage.

Mit dem Waage-Merkur öffnen sich in stĂ€rkerem Maß die Möglichkeiten diplomatisch und entgegenkommend zu kommunizieren.

Wir entwickeln mehr VerstĂ€ndnis und sind in der Lage gute Kompromisse auszuhandeln. Dies wird man sicher auch am Weltgeschehen bemerken, vor allem dann, wenn Merkur durch andere Planeten UnterstĂŒtzung erhĂ€lt.

Samstag - Sonntag, Sternzeichen Jungfrau ♍ Planet Chiron:

Am Samstag, 10:18 h ist Neumond in der Jungfrau ♍.

Der Aszendent liegt im Zeichen Waage. Sonne und Mond im 11. Haus, was dem rĂŒcklĂ€ufigen Uranus eine grĂ¶ĂŸere Bedeutung geben wird (siehe 24.08.). Spannungen ergeben sich durch Mars.

Damit zeigt sich ein wenig eine Unberechenbarkeit im Alltag. Vielleicht auch manche finanzielle Sorge (Mars befindet sich im 8. Haus, was wir mit Finanzen bzw. Schulden verbinden). Wahrscheinlich auch mit der Frage verbunden, wer an der aktuellen Situation „Schuld“ trĂ€gt.

Jungfrau und das 11. Haus sind schwer vertrĂ€glich miteinander. Denn nichts wĂŒnscht sich die klassische Jungfrau mehr als Planbarkeit, die durch diese Position nicht zu erreichen ist. Aufgeheizt scheint die Stimmung zusĂ€tzlich durch Mars.

Herrscher vom Zeichen Waage ist Venus und auch sie steht durch Saturn und Uranus unter Druck. Hier zeigen sich Überlegungen zum Thema BeschrĂ€nkung, Verlust von Werten, wie die Themen Kosten und Einsparungen.

Pluto kann uns zeigen, wie wir mit diesem Neumond und die ZeitqualitÀt der kommenden Tage umgehen können.

Er fordert uns auf, ganz bewußt mit unseren Ängsten, Sorgen und „Schatten“ umzugehen.

Diese nicht zu verdrĂ€ngen und die Herausforderungen als unlösbare Situation wahrzunehmen, sondern ganz aktiv den Kontakt zu den GefĂŒhlen zu suchen. In der Regel spĂŒren wir schnell, wie sich diese dann relativieren, sich auflösen oder verĂ€ndern und ihre Bedrohlichkeit verlieren.

Die Verbindung zwischen Venus und Saturn wird am Sonntag exakt.

Sie bringt hĂ€ufig eine gedrĂŒckte Stimmung mit sich. Verpflichtungen und Sorgen, die auch durch andere Menschen begrĂŒndet sind, können Lebensfreude und Optimismus nehmen.

Da beide Planeten in einer Opposition stehen, könnten wir auch das GefĂŒhl haben, verantwortlich fĂŒr die Probleme anderer zu sein und empfinden uns dann als nicht liebenswert.

Vielleicht werden wir tatsĂ€chlich auch durch andere Menschen zurĂŒckgewiesen, fĂŒhlen uns alleine gelassen und haben das GefĂŒhl zu kurz zu kommen.

Handeln, statt zu vieler Worte ist die kommende Woche ein großes Thema.

Ich wĂŒnsche Euch Mut und Kraft und eine schöne Woche. Eure Ingeborg

 


*

 

Ich werde kurz erklĂ€ren was "RĂŒcklĂ€ufig " bedeutet. Die RĂŒcklĂ€ufigkeit der Planeten hat diese Zeit große Bedeutung:

Von der Erde aus scheinen sich die Planeten in östlicher Richtung vor dem Hintergrund der Sterne zu bewegen. LĂ€uft ein innerer Planet an der Erde vorbei oder passiert die Erde einen der Ă€ußeren Planeten, scheint der langsamere Planet anzuhalten und sich westlich weiter zu bewegen. Dies nennt man RĂŒcklĂ€ufigkeit. Es ist wie auf der Autobahn. Wenn man ein Auto ĂŒberholt, scheint dieses stilltustehen und dann rĂŒckwĂ€rts zu fahren. RĂŒcklĂ€ufige Phasen zeigen eine Zeit der Innenschau oder Wiederholung an. Wenn man rĂŒcklĂ€ufige Phasen dazu nutzt, sich innerlich neu aufzustellen und nach Lösungen zu suchen, der kann bei der anschließenden DireklĂ€ufigkeit profitieren.

Viel Spaß, Eure Soror Lilith

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page