Astrologischer Wochenplan


Astrlogie

Astrologischer Wochenplan vom 17.01. - 23.01.2022.



"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge."

(Kurt Marti)


Montag, zunehmender Mond 🌛 im Sternzeichen Krebs ♋ Planet Mond: der Vollmond morgen ist spürbar. Mental hängen wir in der Schwebe.


Dienstag, 0:50 h ist Vollmond im Krebs ♋:

"Viele Gefühle zu haben ist eine Begabung, eine Gnade und eine Last.

Sich an seelischen Konflikten und widerstrebenden Gefühlen zu bewähren und zu wachsen, ist eine Herausforderung und das Glück dieses Vollmondes. Es ist die wunderbare Gelegenheit, Sicherheit und Freiheit in der Liebe miteinander zu verwirklichen.

Doch Liebe wird manchmal mit Selbstaufgabe verwechselt. So als dürfe es in einer Partnerschaft nur 1 Meinung geben. Dabei ist jeder Mensch in sich selbst schon widersprüchlich."


Mittwoch - Donnerstag, abnehmender Mond 🌛 im Sternzeichen Löwe ♌ Sonne: der Vollmond ist noch spürbar.


Freitag - Samstag, abnehmender Mond 🌛 im Sternzeichen Jungfrau ♍ Planet Chiron: jetzt geht es um die Beschränkung auf das "vernünftige". 2 Tage der produktiven Klärung und wichtiger Ergebnisse.


Sonntag, abnehmender Mond 🌛 im Sternzeichen Waage ♎ Planet Venus: harmonische Begegnungen stehen an.

Aber Vorsicht: Wer Ja sagt und Nein meint, verletzt sich selbst.

Einfluß der anderen Planeten und Tarot.



In der kommenden Woche stehen die Zeichen auf Bewegung und Neuanfang.


Ab 18.1., 16:27 h wird Uranus stationär rückläufig. Das wirft für uns die Frage auf wie flexibel unser Verlangen ist. Dies könnte ein Stolperstein in unserer Bewegung sein.


Doch auch unsere innere Stimme wird Selbstgespräche führen. Denn wir wissen: Es muss sich etwas ändern!


Deshalb kümmern wir uns, anstatt zu jammern und bewegen uns geistig.


Am 23 1., ab 11:28 h steht die Sonne in Konjunktion zu Merkur:

Achtung, es dürfte riskant sein, jemandem zu widersprechen, der mehr über uns weiß als wir selbst.


Die Tarotkarte für die kommende Woche ist Atu 7, Der Wagen.:


"Leben heißt, immer wieder neu beginnen.


Wenn du dich zurück erinnerst, den Verlauf deines Lebens ins Gedächtnis rufst, dann siehst du, dass dein Leben einer Kette gleicht.

Die aus 2 verschiedenfarbigen Perlen besteht: Abschied, Neubeginn, Abschied, Neubeginn.........



Die einen haben eine lange Kette, andere eher kurz. Doch beides ist gleichwertig."


Der Leitgedanke für diese Karte lautet:


Indem ich das Alte loslasse, schaffe ich Raum für etwas Neues.


Ich wünsche eine bewegende Woche 6nd bleibt gesund.






*

Ich werde kurz erklären was "Rückläufig " bedeutet. Die Rückläufigkeit der Planeten hat diese Zeit große Bedeutung:

Von der Erde aus scheinen sich die Planeten in östlicher Richtung vor dem Hintergrund der Sterne zu bewegen. Läuft ein innerer Planet an der Erde vorbei oder passiert die Erde einen der äußeren Planeten, scheint der langsamere Planet anzuhalten und sich westlich weiter zu bewegen. Dies nennt man Rückläufigkeit. Es ist wie auf der Autobahn. Wenn man ein Auto überholt, scheint dieses stilltustehen und dann rückwärts zu fahren. Rückläufige Phasen zeigen eine Zeit der Innenschau oder Wiederholung an. Wenn man rückläufige Phasen dazu nutzt, sich innerlich neu aufzustellen und nach Lösungen zu suchen, der kann bei der anschließenden Direkläufigkeit profitieren.

Viel Spaß, Eure Soror Lilith

Featured Posts